Sie sind hier: Start




¾ unserer Erde sind von Wasser bedeckt und der größte Teil der Meerestiefen wurde noch nie von einem menschlichen Auge gesehen. Bedenken Sie, es ist Ihre Welt, die Sie kaum kennen!

Sie möchten mehr von Ihrer neuen Welt kennen lernen?
Spannende Abenteuer erleben?
An unbeschreiblichen Unterwasserlandschaften in der
 Schwerelosigkeit entlang schweben?

Dabei können wir Ihnen gerne helfen.

Aber wie fängt man am besten an?


Eigentlich kann jeder tauchen lernen – Kinder, Erwachsene und natürlich auch Menschen mit Handicap. Die einzige Voraussetzung die Sie mitbringen müssen – Sie sollten einigermaßen fit und organisch gesund sein.

Tauchen erfordert eine gewissenhafte und sorgfältige Ausbildung. Auf diese Weise wird es zu einer spannenden und erholsamen Freizeitbeschäftigung, die Ihnen viel Spaß bereiten wird. Fachwissen und körperliche Fertigkeiten sind nicht schwierig zu erlernen, müssen aber mit großem Verantwortungsbewusstsein angewendet werden. Dies ist der Grund, warum nur ausgebildete Taucher das Privileg haben, die Unterwasserwelt zu beobachten und zu erkunden.

Aber was müssen Sie machen, um mit dem tauchen anzufangen? Hier die Antwort.




Wir sehen uns aber nicht als reine Tauchschule, sondern möchten unsere Begeisterung für die Unterwasserwelt und die Zusammengehörigkeit der Taucher mit Ihnen teilen, und das auch nach der Tauchausbildung oder aber auch, wenn Sie einfach tauchen gehen wollen, unabhängig ob Sie bei uns Schüler waren oder nicht.

Es besteht eigentlich immer die Möglichkeit mit uns gemeinsam zum Tauchen zu gehen und die Unterwasserwelt zu erforschen oder einfach seine Fertigkeit selber zu verfeinern, da wir fast jedes Wochenende unter Wasser sind, manchmal sogar zeitgleich an unterschiedlichen Orten und man kann sich den für sich bevorzugten Tauchplatz dann aussuchen. Natürlich nehmen wir es dankbar an, wenn Sie sich selber auch mit einbringen und Vorschläge machen oder Touren planen.